Allgemein, Basteln

Ein Wichtelgeschenk muss her

Für die nachträgliche Weihnachtsfeier mit meinen Bastelmädels am Wochenende habe ich heute ein Wichtelgeschenk organisiert.

Teil 1 vom Geschenk, war mir sofort klar –  einer meiner selbstgemachten Kakteen-Blumentöpfe. In der Runde sind alle wahnsinnig kreativ und es gibt nichts passenderes als etwas Gebasteltes.

Da wir alle Mamas, Berufstätige und von Bastelfieber geplagte Menschen sind, ist unser Leben oftmals stressig und deshalb habe ich ein kleines Wohlfühlpaket zusammen gestellt, bestehend aus: Gesichtsmaske, Duschbad, Badezusatz und Schoki ;0)

Damit alles schön verpackt ist, habe ich eine passende Tasche aus Papier gebastelt:

Man benötigt 1 Bogen Designpapier und 1 Bogen Cordstock. Die Anleitung dazu habe ich hier gefunden.

  • der Cordstock wird auf 4″ x 8″ zugeschnitten und an allen Seiten bei 1″ gefalzt
  • alle Falzlinien werden nun nachgefalzt
  • dann werden die 4 Klebelaschen entlang der Falzlinien eingeschnitten und mit doppelseitigem Klebeband versehen
  • die Klebelaschen werden nun nach innen geklebt und es entsteht der Boden der Tasche
  • am oberen Rand der Bodenschale wird nun ringsherum (außen) doppelseitiges Klebeband angebracht
  • das Designpapier wird zugeschnitten in 2 Teile: 6″ x 8″ und in 6″ x 10″
  • am unteren Rand der Rückseite des Designpapiers (6″ x 8″) wird ein Streifen doppelseitiges Klebeband angebracht (an der 8″ Seite)
  • das Designpapier wird nun mittig an eine Seite der Bodenschale unten bündig und um die Ecke angeklebt
  • das 2. Stück Designpapier wird auch auf der Rückseite mit doppelseitigem Klebeband versehen, an 3 Seiten in U-Form (an den beiden 6″ und der unteren 10″ Seite)
  • das Stück Designpapier wird dann ebenfalls an der anderen Seite der Bodenschale angebracht und an den Seiten überlappend auf dem anderen Stück Designpapier festgeklebt
  • nun kann die Tasche noch mit Bändern und Bordüren verziert werden
  • für die Henkel benötigt man noch 2 Streifen Cordstock in 1″ x 8 1/4″
  • in der Mitte wird der Henkel längs gefalzt und die Ränder werden abgerundet
  • der Henkel wird dann mit doppelseitigem Klebeband zusammen geklebt, bis auf die Enden, die werden direkt auf die Tasche geklebt
  • wenn man möchte kann man die Henkel noch mit Klammern befestigen

Ich habe dann noch eine Schleife an den Henkel gebunden und ein Etikett mit der Aufschrift „Wohlfühloase“ angebracht. Für solche individuellen Texte hilft mir meine Silhouette Cameo mit dem passenden Stifthalter. Damit lassen sich tolle Sachen zaubern.

Ich hoffe der Empfänger des Wichtelgeschenkes freut sich! ;0)

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s